12. Juli 2013

Besuch im ostdeutschen Schäferhundzwinger von der old Lady

Oooohmann kann ich nur sagen, hier war ich nicht zum letzten Mal. Nein, am Dienstag fahre ich tatsächlich schon wieder hin. Um die Knuddelbacken alle wiederzusehen. Und mit Gerlinde weiterzuschnacken. Und - für mehr Bilder! Diesmal auch von den Großen ganz klar...

Also. Ursprünglich sollte es ja nicht Teddy werden sondern einer von diesem inzwischen 5 Wochen alten D-Wurf der old Ladys. Gottseidank hatte Gerlinde Verständnis für meinen im Trauerprozess überstürzt gefassten Entschluss, bei Teddy zuzugreifen, den ich natürlich auch nicht bereue und hat mich trotzdem eingeladen.... aber whow, was für Hunde sitzen bei dieser Frau! Die Erwachsenen haben mich sowieso alle umgehauen, mich, die auf ausgereifte Hundepersönlichkeiten steht, aber auch die Lütten waren herzallerliebst.

Hier mal ein kleiner Vorgeschmack:



4 Mädels

5 Jungs








aber der da...


Ein Blick durchs Klofenster - ja  Klofenster! Und es riß mir fast das Herz raus, da guckt doch echt ein Rexi??? Ein Bon Jovi, aber meine Güte ist der Hammer!!!! Musste ich gleich fotografieren, ich bin hin und weg... ja trotz Teddy auweia... meine Güte, wenn Schönheit einen Namen hat... Ich hoffe ich kann mich wieder aklimatisieren, bei diesem Hund...

Danke Gerlinde für diesen wundervollen Tag und Deine Gastfreundschaft! Und bis Dienstag...

P.S.: es sind noch zwei dieser echten DDR Schäferhundrüden aus dem D-Wurf frei, falls Jemand sich angesprochen fühlt!

Kommentare:

  1. Hallo Marlen,
    Was für tolle Bilder ;o)
    Ja zu einem guten Züchter gehört nun mal Fachkompetenz, er sollte auf jede Frage eine Antwort haben und die Beratung sollte das A und O sein. Wir geben unser Bestes denn nichts Freut uns mehr als wenn wir jemand mit unserer Leidenschaft Glücklich machen können. Verständnis für Dich Persönlich kann nur jemand haben, der weis was es heißt seinen heiß geliebten Vierbeiner verloren zu haben. Die Hoffnung diesen als Reinkanation in der Verwandschaft des verlorenen Hundes wiederzufinden ist groß. Vielleicht hast Du ihn in Form von Teddy wieder gefunden, der trotzdem eine eigene kleine Persönlichkeit sein wird. Ich hatte das Glück gleich unverschämterweise 2x nach Fränzi Grafenstein kamen Bianka Old Lady und Odett Old Lady und nachdem mich auch Odettchen verlassen mußte, bin ich wieder auf der Suche. Man mag mich für Verrückt erklären, aber diese Hunde hatten alles das was so vielen Menschen fehlt, nämlich Charakter. lg eine Züchterfamilie mit dem Herz am rechten Fleck

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gerlinde, danke für diese Zeilen! Die Anzeichen, das Teddy stark nach Rexi kommt mehren sich langsam immer mehr. Verrückterweise hat gerade sein weglaufen und vor der Haustür auf mich warten doch da Stellen in meinem Herzen angestoßen.... Auch wie er Nachts vorm Bett in der Kudde liegt wie old Rexi, oder mit dem Köpfchen auf den Türschwellen beobachtet, seine Statur und Profil, da hüpft mein Herz jeden Tag aufs neue. Er ist mir so vertraut, das ist sagenhaft <3 Aber morgen freue ich mich wieder auf Dich und Deine Bande! Ganz herzlich, Marlen

    AntwortenLöschen